Prof. Dr. -Ing. Roland Greule

Prof. Dr.-Ing. Roland Greule,
Leiter Lichtlabor, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg

…jedoch fallen einem beim täglichen Autofahren immer noch sehr viel Fahrzeuge auf, die trotz schlechter Wetterverhältnisse und bei einsetzender Dämmerung noch immer ohne Licht fahren.

Die meisten Autofahrer schalten erst dann das Abblendlicht ein, wenn es wirklich dunkel ist und da ist es meist sozusagen zu spät. Gerade die morgendlichen und abendlichen Dämmerungszeiten sind sehr kritisch, wenn einem unbeleuchtete Fahrzeuge entgegenkommen. Entsprechend gerne habe ich den Skylux II WE bei mir im Einsatz, um schnell und unkompliziert Informationen zum Einschalten des Abblendlichtes zu erhalten. …und das Sie es geschafft haben mit zwei unterschiedlich empfindlichen Lichtsensoren die verschiedenen Wetterlagen und die entsprechenden Helligkeitsverhältnisse zu messen, zu analysieren und entsprechende Hinweise an das dreiteilige LCD-Anzeigedisplay umzusetzen.

Automatik-Licht, ein dunkles Kapitel (Autobild)

AUTOBILD vom 29.06.2016

…Automatik-Licht, ein dunkles Kapitel

Viele Autofahrer verlassen sich auf automatisches Licht - aber allzu oft ist der elektronische Helfer überfordert. "...schön bequem" - Lichtschalter werden gedankenlos in der Stellung "AUTO" gelassen.

J.R. Friedhoff-Schüller, RA, Kreisverkehrswacht Segeberg e.V.

J.R. Friedhoff-Schüller, RA, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Segeberg e.V.

… nach anfänglicher Skepsis kann ich, nachdem ich das Gerät schon seit einem Dreivierteljahr in Gebrauch habe, sagen, dass es aus meiner Sicht ein sehr nützlichesHilfsmittel ist.

Als Autofahrer mit mehr als 40-jähriger Fahrpraxis bin ich es gewohnt, die wesentlichen Dinge beim Autofahren selbst zu tun und sie nicht einer Automatik von Assistenzsystemen zu überlassen.

Mit Fahrerassistenzsystemen sicher starten

DVR Report 01/2015

…mit Assistenzsystemen sicher starten

Moderne Fahrerassistenzsysteme unterstützen den Autofahrer dabei, unfallfrei ans Ziel zu kommen. Dies besonders bei schwierigen Sicht- und Witterungsbedingungen.